Pusteblume

VBGF-Herbsttagung 26. Oktober 2017 - "Pflegende und betreuende Angehörige"

Pflegende und betreuende Angehörige sind eine wichtige direkte oder indirekte Zielgruppe von kantonalen Aktivitäten – nicht nur im Bereich „Gesundheitsförderung im Alter“. Zudem sind derzeit einige Initiativen auf nationaler und kantonaler Ebene im Gang. Entsprechend widmet die VBFG ihre diesjährige Herbsttagung ...

🡆
Mental Health.jpg

Forum Suizidprävention 13.11.2017

Die Fachgruppe Mental Health von Public Health Schweiz engagiert sich unter anderem am  Forum Suizidprävention, welches am 13. November 2017 zum Thema suizid-versuche-verhindern in Rüschlikon durchgeführt wird. Programm

🡆
Testbild

Menschen wie du und ich - und doch auch anders

Filmzyklus in Spiez - Sechs Filme über ‚Menschen wie du und ich’ – Menschen mit psychischen und/oder Mehrfach-Beeinträchtigungen - Menschen in spezielleren Lebenssituationen - Menschen, die nicht im Rampenlicht stehen wie die sogenannten Promis - Menschen die ohne Aufsehen ihren eigenen Weg gehen - Menschen ...

🡆

News

Events

Jobs

Fachverband
Public Health Schweiz ist der Fachverband der Public-Health-Fachleute. Er vertritt die Anliegen seiner Mitglieder und unterstützt die Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger fachlich. 

Unabhängiger Meinungsbildner
Public Health Schweiz ist die unabhängige, nationale Organisation für Public Health. Sie stützt ihr Handeln auf wissenschaftlicher Basis ab und stellt der Bevölkerung sachliche Informationen zur Verfügung.

Stärkung von Public Health in der Schweiz
Public Health Schweiz tritt für die Stärkung und die Weiterentwicklung von Public Health und deren optimale Umsetzung in die Praxis ein. Der Verein bezweckt das Erreichen und Erhalten eines möglichst guten Gesundheitszustands der Bevölkerung in der Schweiz. 

Interdisziplinäres Netzwerk
Public Health Schweiz fördert den interprofessionellen und fachübergreifenden Austausch zwischen den für die Gesundheit der Bevölkerung in der Schweiz tätigen Personen und Organisationen mit verschiedenen Veranstaltungen und Fachgruppen. Der Verein ist im nationalen, europäischen und weltweiten Public-Health-Netzwerk eingebunden. 

Der Verein
Public Health Schweiz wurde 1972 von engagierten Public-Health-Expertinnen und -Experten gegründet. Aktuell verzeichnet der Verein 653 Einzelmitglieder sowie 111 Kollektiv- und 22 Gönnermitglieder (Stand 31.12.2016). Die Mitglieder können sich im Vorstand, im Fachrat oder in den sechs thematischen Fachgruppen engagieren.

Auftakt Strukturprozess (4).JPG

Fachgruppen

Themenspezifische Zusammenschlüsse von Public-Health Fachleuten. 

Stellungnahmen

Stellungnahmen

Positionen und Stellungnahmen zu Vernehmlassungen und Initiativen.