keenan-loo-27635.jpg

Workshop Ernährung

12. Januar 2021, 13:45 - 17:15 Uhr

Nachhaltige und ausgewogene Ernährung in der Zukunft: Wie können die wissenschaftlichen Empfehlungen umgesetzt werden?
 

Das Nationale Forschungsprogramm "Gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion" (NFP 69) hat wissenschaftliche Grundlagen und praxisorientierte Lösungsansätze erarbeitet, um die öffentliche Gesundheit durch die Ernährung zu fördern und die Produktionskette der Nahrungsmittel nachhaltiger zu gestalten. Transdisziplinäre Forschungsprojekte haben zu zahlreichen neuen Erkenntnissen und Empfehlungen geführt.

Public Health Schweiz und das NFP 69 organisieren gemeinsam einen Workshop mit dem Ziel, die Resultate aus dem Nationalen Forschungsprogramm vorzustellen und mit den Akteuren zu diskutieren: Wie können die Empfehlungen umgesetzt werden? Welche Möglichkeiten bestehen zur Verknüpfung mit bereits bestehenden Strategien und Aktionsplänen? Welche Aufgaben fallen den zuständigen Ämtern und Organisationen zu? Gibt es Lücken? Wo ist die Politik gefragt? 

Der Workshop richtet sich an Fachpersonen aus dem Bereich Ernährung sowie aus der öffentlichen Gesundheit, an kantonale und nationale Ämter, an NGOs und an Politikerinnen und Politiker. Er dient als Plattform für die Vernetzung und den Austausch zum Thema gesunde und ausgewogene Ernährung.



Teilnahmegebühren

CHF 50.00 für Mitglieder von Public Health Schweiz
CHF 80.00 für Nicht-Mitglieder

CHF 25.00 für Studierende/Doktorierende


Anmeldung

Anmelden können Sie sich hier
Die Anmeldung ist verbindlich und der Betrag ist unabhängig vom Besuch des Workshops zu bezahlen.



Mit Unterstützung von:


Logo GSF