Ernährung

Die Fachgruppe Ernährung wird durch eine Kerngruppe geleitet. Dieser gehören PD Dr. oec. troph. Sabine Rohrmann, MPH, Dr. oec. troph. Annette Matzke, Dipl. oec. troph. Isabel Zihlmann, MPH und Marianne Honegger, Ernährungsberaterin FH /SVDE an. E-Mail_Kerngruppe

Wer sind wir?

In der Fachgruppe Ernährung treffen sich jene Mitglieder von Public Health Schweiz, die im Berufsfeld Public Health Nutrition aktiv tätig sind.

«Public Health Nutrition” wird mit unterschiedlichen Definitionen umschrieben. Die Berufs- und Tätigkeitsfelder der Mitglieder unserer Fachgruppe sind gut innerhalb der folgenden Definitionen umfasst:

“Public Health Nutrition focuses on the promotion of good health through nutrition and physical activity and in the prevention of related illness in the population” (Yngve et al. (1999) Public Health Nutrition 2, 449-452)

“Public health nutrition focuses on issues affecting the whole population rather than the specific dietary needs of individuals. The impact of food production, distribution and consumption on the nutritional status and health of particular population groups is taken into account, together with the knowledge, skills, attitudes and behaviours in the broader community” (Strategic Intergovermental Alliance Australia (2001)

Mitglieder unserer Fachgruppe sind deshalb in unterschiedlichen Berufsfeldern zu finden, welche Ernährung mit einem bevölkerungsbezogenen Ansatz verknüpfen. Durch ihre Mitglieder ist die Fachgruppe Ernährung auf diese Weise mit verschiedenen nationalen und lokalen Organisationen, Kommissionen und Projekten vernetzt. Sie steht Public Health Schweiz beratend als Plattform und ExpertInnenpool für Ernährungsfragen zur Verfügung.


Was tun wir?

Zweimal jährlich finden Fachgruppentreffen statt, in denen über Aktuelles berichtet, ein Schwerpunktthema beleuchtet und gemeinsame Ziele weiterverfolgt werden. Die Fachgruppentreffen dienen auch als Plattform, um sich beruflich auszutauschen und Anliegen kompetent miteinander zu diskutieren. Anregungen zu wichtigen Ernährungsthemen, die von uns aufgenommen werden sollten, nimmt die Kerngruppe gerne entgegen.

Zudem besteht die Möglichkeit, in themenbezogenen Arbeitsgruppen mitzuarbeiten und so seine beruflichen Erfahrungen einzubringen. Die Fachgruppe Ernährung arbeitet aktiv in Allianzen und Expertenkommissionenmit, z.B. in der nationale Allianz Ernährung und Gesundheit, die sich intensiv mit dem Ansatz der Verhältnisprävention befasst. Sie bringt sich bei der Mitgestaltung von themenbezogenen Symposien ein und beteiligt sich regelmässig bei den Public-Health-Tagungen mit einem Workshop. Die Fachgruppe Ernährung wird als Vertreterin für Public Health Schweiz auch aktiv bei Stakeholderanlässen, themenbezogenen Konsultationen und Stellungnahmen – z.B. zur Ernährungsstrategie 2017-2024.

Leitbild der Fachgruppe Ernährung (September 2005)

Die Fachgruppe Ernährung steht allen interessierten Mitgliedern von Public Health Schweiz aus dem Berufsfeld Public Health Nutrition offen. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle in Bern gerne entgegen.


Unsere Treffen

Die Fachgruppentreffen finden wechselweise in Bern und Zürich statt.

Eine Einladung mit den genauen Angaben wird jeweils vor den Treffen verschickt. Interessierte Neumitglieder, welche noch nicht angeschrieben wurden, melden sich bitte unter der oben genannten Kontaktadresse oder bei der Geschäftsstelle.


Jahresplanung

Für 2021 sind zwei Fachgruppen-Treffen und die Mitarbeit an der Swiss Public Health Conference 2021 geplant.

  • 15. März 2021, in Bern bzw. online: Digitale Entwicklungen in der Ernährungsberatung
  • 17. September 2021, in Zürich bzw. online: Thema noch offen

Die Fachgruppe wird sich mit einem Workshop an der Swiss Public Health Conference 2021 «COVID-19 and the public health management of pandemics» beteiligen und plant eine Mitarbeit an der Swiss Public Health Conference 2022 «Gesunde Umwelt für gesunde Menschen».


Jahresberichte

In 2020 traf sich die Fachgruppe 2 mal, davon pandemiebedingt im Herbst virtuell. In deren Zentrum standen die Studienergebnisse des Forschungsprogramms NFP69 zur nachhaltigen Ernährung.

Jahresbericht 2020

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2016


Weitere Publikationen der Fachgruppe

Bericht: Ernährungspolitik Schweiz - Analyse eines Politikfeldes